Gruppenangebote

Die eigene Krankheit zu verstehen, sie zu akzeptieren und im Alltag mit ihr kompetent umzugehen, sind wichtige Voraussetzungen für ein unbelastetes Leben mit Familie und Freunden sowie Kollegen am Arbeitsplatz. VERSA unterstützt mit handlungsorientierten Kursangeboten wie Psychoedukation, Entspannungskursen und Selbsterfahrungsgruppen Betroffene und Angehörige.

„Ich weiß jetzt, warum ich meine Medikamente regelmäßig einnehmen muss“, sagt Ulrike M., 24 Jahre

Psychoedukationskurse vermitteln Wissen zu Entstehung und Behandlung von psychischen Erkrankungen und zeigen Strategien zur Bewältigung von Krisen- und Stresssituationen auf. In Kursen werden Autogenes Training, Stressbewältigung, Qi Gong und andere Techniken zur Entspannung und Konzentration, Wahrnehmung und Reflexion angeboten.

Selbsterfahrungsgruppen für Berufstätige und arbeitssuchende Menschen helfen dabei, die eigenen Grenzen und die Anforderungen am Arbeitsmarkt zu erkennen und den erfolgreichen Umgang mit ihnen zu erlernen.

Die Gruppenangebote von VERSA tragen dazu bei, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden und sie bei der Bewältigung des Alltags erfolgreich einzusetzen. Sie bieten eine gute Möglichkeit, sich mit Menschen in ähnlichen Lebenssituationen auszutauschen und Strategien für eine gelungene Alltagsgestaltung zu entwickeln.

Die Gruppenangebote 2019 der VersA Koordinationsstelle finden Sie hier